Gestern haben wir bei der feierlichen Gala in Zakopane, die anlässlich des Weltumwelttages während des 2. Internationalen Forums Energetik und Umwelt EKOZAKOPANE veranstaltet wurde, die Träger des Landesumweltpreises „EKOJANOSIK – Zielona Wstęga Polski“ („EKOJANOSIK – Grünes Band Polens“) kennengelernt.

Wie sind äußerst stolz darauf, dass unserem Unternehmen SKAT Transport die Ehre zuteil wurde, diesen Preis in der Kategorie der Transport-Straßenverkehrsunternehmen in der Woiwodschaft Pommern zu erhalten.

Die Abstimmung wird von dem Nationalrat für Umweltschutz in Zusammenarbeit mit ZMPD (Verband der internationalen Straßenspediteure) organisiert. Der EKOJANOSIK-Preis wird den Firmen gewährt, die Maßnahmen umsetzen, welche einen wesentlichen Einfluss auf die Verbesserung und den Zustand der Umwelt haben und in der Kategorie der Transportfirmen auch den umweltfreundlichsten Fuhrpark in der Region besitzen.

Unsere Transportpolitik umfasst einen wichtigen Bestandteil, der in der Verminderung ungünstiger Umwelteinflüsse besteht. Deshalb investieren wir seit vielen Jahren in die Schulung unserer Fahrer (Ecodriving), überwachen die Verbrennung bei jedem unserer Fahrzeuge, registrieren Angaben zum CO2-Ausstoß durch unseren Fuhrpark (und veröffentlichen die Daten offiziell) und selbstverständlich investieren wir in die wirtschaftlichsten und emissionsärmsten Motoren. Zurzeit besteht der Fuhrpark von SKAT Transport ausschließlich aus EURO6-Zugmaschinen und das Durchschnittsalter des Fuhrparks halten wir auf dem Niveau von 1,5 Jahren. Das Unternehmen hat auch das Umweltmanagementsystem ISO 14001:2004 eingeführt.

„Wir danken für diese außergewöhnliche Auszeichnung und laden zur Nutzung unserer Dienstleistungen auf inländischen und ausländischen Routen ein. Wir laden auch Fahrer zur Zusammenarbeit ein, da wir neue Zugmaschinen DAF 480 FT EURO6 bekommen“, sagte Waldemar Łazarczyk, Geschäftsführer von SKAT Transport.